DIENSTAG, 7. FEBRUAR 2023

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Reputationsrecht: Wie man sich gegen Diskreditierung und Diffamierung wehrt

Gefunden auf Elbkanzlei.com am 29.11.2022
für den Bereich Internetrecht in Computer und Internet
Statistik:629 Wörter, 1 Leser

Auszug:
Behauptungen – wie in Google Bewertungen, Facebook-Posts und Twitter Tweets – sind rechtswidrig, wenn sie unwahre Tatsachenbehauptungen darstellen; wenn …


Schlagworte:
Reputationsrecht, Diffamierung, Boris, Google, Twitter, Inhalte, Antrag, Diskreditierung



Möchten Sie einen Anwalt für Internetrecht in Ihrer Nähe finden? Jetzt anzeigen




Verwandte Artikel