RSS-Feed

Der Werbewiderspruch gegen Direktwerbung in der Praxis | 09.02.2019

09.02.2019 - 797 Wörter
Textauszug:
[...] Mehr dazu finden Sie unter anderem in unseren Beiträgen E-Mail-Werbung künftig auch ohne Einwilligung möglich? und Ist die telefonische Kaltakquise im B2B nach DSGVO verboten?. Nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO hat die betroffene Person das Recht, jederzeit …

Schlagworte: Direktwerbung, Werbewiderspruch, Widerspruch, Person, Datenschutz, Unternehmen, Werbung

Der Artikel wurde bisher 2 mal gelesen. Quelle und URL: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/der-werbewiderspruch-gegen-direktwerbung-in-der-praxis

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Datenschutzrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/der-werbewiderspruch-gegen-direktwerbung-in-der-praxis?size=320
Foto: datenschutzbeauftragter-info.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel 1 - 10 zum Thema


Zum Thema
Datenschutzrecht

Datenschutzkonferenz der Aufsichtsbehörden veröffentlicht Orientierungshilfe zur Direktwerbung unter der DSGVO

Die Datenschutzkonferenz hat im November 2018 eine Orientierungshilfe zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung unter der Geltung der DSGVO veröffentlicht. Zum Thema

hiddemann.de | Köln

, 358 Wörter

Dieser Artikel
Datenschutzrecht

Der Werbewiderspruch gegen Direktwerbung in der Praxis

Mehr dazu finden Sie unter anderem in unseren Beiträgen E-Mail-Werbung künftig auch ohne Einwilligung möglich? und Ist die telefonische Kaltakquise im B2B nach DSGVO verboten?. Nach Art. 21 … Zum Thema

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 797 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Missachtung eines Werbewiderspruchs – fataler Ausreißer

Versendet eine Bank trotz des erfolgten Widerspruchs eines Verbrauchers ein persönlich adressiertes Werbeschreiben an diesen, so kann einer qualifizierten Einrichtung ein Anspruch auf … Zum Thema

dr-machunsky.de | Göttingen · Hamburg

, 586 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Briefwerbung trotz Werbewiderspruchs stellt unzumutbare Belästigung dar

Das Landgericht Frankfurt am Main hat am 28. 02. 2019, Az. 2-03 O 337/18 geurteilt, dass die Versendung eines persönlich adressierten Werbeschreibens durch eine Bank nach dem … Zum Thema

hiddemann.de | Köln

, 528 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht

Nerviger neumodischer Newsletter

Hier stellt sich jedoch die Frage, ob jede neue Bestellung bei einem Onlineshop-Betreiber dazu führt, dass der vorherige Werbewiderspruch durch einen Kunden nicht mehr beachtet werden muss. … Zum Thema

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 1016 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Datenschutzbeauftragter im Dialog bei B. Braun in Melsungen

Ein Austausch mit internen und externen Datenschutzbeauftragten, Verbänden und Aufsichtsbehörden über rechtliche sowie technische und organisatorische Aspekte der Datenverarbeitung und … Zum Thema

dr-machunsky.de | Göttingen · Hamburg

, 328 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Es wird langsam ernst – die Behörden verhängen zunehmend Bußgeldbescheide in Europa

Erste Anhaltspunkte über die zu erwartenden Bußgelder kann der kürzlich vorgelegte Tätigkeitsbericht des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit für das Jahr … Zum Thema

dr-machunsky.de | Göttingen · Hamburg

, 638 Wörter

Zum Thema
Zivilrecht

Widerspruchsrecht bei Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen iSd. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO … Zum Thema

rechtsanwaltskanzlei-warai.de | Minden

, 234 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Loeffel Abrar | Beitrag von Oliver Löffel in WRP – Wettbewerb in Recht und Praxis 12/2019

„Seit den Entscheidungen des BVerfG über Verfassungsbeschwerden gegen Beschlussverfügungen der Gerichte in Köln und Hamburg im Jahr 2018 steht im Verfügungsverfahren „kein Stein mehr auf … Zum Thema

loeffel-abrar.com | Düsseldorf

, 126 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

DSGVO Compliance Pflichten des Vorstandes

In der Folge wurde auf Initiative des Aufsichtsrates der Vorstand in Regress genommen und vom LG München zu einer Schadensersatzzahlung von 15 Millionen Euro verurteilt . „Im Rahmen seiner … Zum Thema

dr-machunsky.de | Göttingen · Hamburg

, 557 Wörter