DIENSTAG, 13. APRIL 2021

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Heimliche Videoaufzeichnungen können zu einem Beweisverwertungsverbot führen

Gefunden auf Aufrecht.de am 26.03.2020für den Bereich Mietrecht in Mieten und Wohnen | 398 Wörter, 1 Leser ★★★★★

Textauszug: Heimliche Videoaufzeichnungen können in der mietrechtlichen Ausseinandersetzung zu einem Beweisverwertungsverbot führen : aufrecht.


Zum Volltext des Artikels hier klicken



Möchten Sie einen Anwalt für Mietrecht finden? Jetzt anzeigen



Ähnliche Artikel