SONNTAG, 26. JUNI 2022

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Notwendiges Vertrauen verwirkt: Vorlage eines gefälschten Impfausweises rechtfertigt außerordentliche fristlose Kündigung

Gefunden auf Wbp-Hh.de am 12.06.2022 für den Bereich Arbeitsrecht in Arbeit und Beruf | 401 Wörter, 1 Leser
Textauszug: Wie es sich aber dabei mit der Vorlage eines gefälschten Impfausweises verhält, musste im Folgenden das Arbeitsgericht Köln klären.





Möchten Sie einen Anwalt für Arbeitsrecht in Ihrer Nähe finden? Jetzt anzeigen




Ähnliche Artikel