RSS-Feed

Die Versicherungen und die Verbringungskosten | 27.06.2019

27.06.2019 - 281 Wörter
Textauszug:
[...] Diverse Haftpflichtversicherungen vertreten hier seit jeher die – schon immer unrichtige – Auffassung, diese Verbringungskosten seien im Rahmen einer fiktiven Abrechnung des Haftpflichtschadens nach einem Verkehrsunfall nicht erstattungsfähig.

Schlagworte: Verbringungskosten, Versicherungen, Entscheidung, Verkehrsunfall, Haftpflichtversicherung, Unfall, Aktuell, Axel

Der Artikel wurde bisher 1 mal gelesen. Quelle und URL: https://www.ra-boyxen.de/de/news-leser/die-versicherungen-und-die-verbringungskosten.html

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Versicherungsrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.ra-boyxen.de/de/news-leser/die-versicherungen-und-die-verbringungskosten.html?size=320
Foto: ra-boyxen.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Dieser Artikel
Versicherungsrecht

Die Versicherungen und die Verbringungskosten

Diverse Haftpflichtversicherungen vertreten hier seit jeher die – schon immer unrichtige – Auffassung, diese Verbringungskosten seien im Rahmen einer fiktiven Abrechnung des … mehr lesen

ra-boyxen.de | Nettetal

, 281 Wörter

Zum Thema
Arztrecht

Verbringungskosten und UPE-Aufschläge

Bei fiktiver Abrechnung auf Gutachtenbasis ist zudem von einer Erstattungsfähigkeit der entsprechenden Aufschläge auszugehen, wenn ein öffentlich bestellter und vereidigter … mehr lesen

ra-rungen.de | Gera · Weida · Lobenstein

, 217 Wörter

Zum Thema
Verkehrsrecht

Alle Informationen zum Thema Unfall

Bei unverschuldeten Haftpflichtschäden gehen Sie kein Kostenrisiko ein, da neben den Kosten für das Sachverständigengutachten und den Mietwagen auch das Anwaltshonorar durch die … mehr lesen

haas-law.de | Düsseldorf

, 234 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Arbeitsrecht

Wer bezahlt? Apropos Verbringungskosten

Sie sind auch bei fiktiver Abrechnung erstattungsfähig, soweit sie im Gutachten eines anerkannten Sachverständigen berücksichtigt wurden und nach örtlichen Gepflogenheiten auch bei einer … mehr lesen

kanzlei-manz.com | Alsbach-Hähnlein

, 360 Wörter

Zum Thema
Schadensrecht

Welcher Schaden ist nach einem Unfall zu bezahlen?

Wenn der Geschädigte seinen Schaden erst fiktiv auf Grundlage eines Sachverständigengutachtens abrechnet und dann die das Fahrzeug reparieren lässt und unter Vorlage der Rechnung die … mehr lesen

kanzlei-breywisch.de | Brandenburg

, 426 Wörter

Zum Thema
Schadensersatzrecht

Warum nach dem Unfall sofort zum Anwalt?

Daniela Mielchen , warum Sie nach einem Verkehrsunfall keinesfalls die Hilfe eines erfahrenen Verkehrsanwalts verzichten sollten. mehr lesen

ra-boyxen.de | Nettetal

, 177 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Informationspflicht des Versicherers

Der Gesetzgeber des Versicherungsvertragsgesetzes 2008, der mit diesem Gesetz zahlreiche neue Hinweis- und Belehrungspflichten des Versicherers eingeführt hat, hat an mehreren Stellen … mehr lesen

schroembgens.com | Waldbronn · Baden-Baden

, 210 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Handyversicherung - Fluch und Segen

Teilweise liegt der dann sogar noch über den anvisierten Reparaturkosten, sodass die Versicherung nicht regulieren muss. mehr lesen

anwalt-illingen.de | Illingen

, 182 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Abwicklung und Regulierung von Autounfällen

Bei Bagatellschäden unterhalb dieses Betrags sollte zunächst nur ein Kostenvoranschlag für eine Reparatur eingeholt werden, da die Versicherung ein aufwendiges Gutachten als … mehr lesen

limmer-reutemann.de | Augsburg

, 566 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Niederlage für Stuttgarter Versicherung

Rechtsstreit um verlustreiche Solaranlagen verliert die Stuttgarter Versicherung in zweiter Instanz gegen klagende Anleger: Sie sei nicht nur Finanzierer gewesen, sondern hätte auch über … mehr lesen

dr-fingerle.de | Leipzig

, 246 Wörter