RSS-Feed

Zur Versendung der Betriebskostenbelege | 07.02.2019

07.02.2019 - 543 Wörter
Textauszug:
[...] Hat der Mieter Zweifel an der Richtigkeit seiner Betriebskostenabrechnung, kann er vom Vermieter die Einsichtnahme in die entsprechenden Belege verlangen.

Schlagworte: Mieter, Vermieter, Versendung, Betriebskostenbelege, Iven, Einsichtnahme, Nachfolgend

Der Artikel wurde bisher 2 mal gelesen. Quelle und URL: https://www.ra-iven.de/ratgeber_betriebskostenbelegeversendung.html

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Mietrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.ra-iven.de/ratgeber_betriebskostenbelegeversendung.html?size=320
Foto: ra-iven.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel 1 - 10 zum Thema


Dieser Artikel
Mietrecht

Zur Versendung der Betriebskostenbelege

Hat der Mieter Zweifel an der Richtigkeit seiner Betriebskostenabrechnung, kann er vom Vermieter die Einsichtnahme in die entsprechenden Belege verlangen. Zum Thema

ra-iven.de | Düren · Haan

, 543 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Das Intrastat – System in Bulgarien

Der Statistische Wert ist der Warenwert frei bulgarische Grenze und schließt alle Anteile der Versicherungs- und Beförderungskosten innerhalb der Republik Bulgarien für die Versendungen … Zum Thema

ruskov-law.eu | Leipzig · München

, 1023 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Bundesgerichtshof zur Facebook-Funktion

Der Kläger nimmt die Beklagte wegen der Gestaltung der von ihr bereit gestellten Funktion "Freunde finden", mit der der Nutzer veranlasst wird, seine E-Mail-Adressdateien in den … Zum Thema

falch-partner.de | München · Aschheim

, 502 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Wiedereinsetzung bei Versendung von Schriftsätzen mit dem besonderen elektronischen Anwaltspostfach

Wird ein aus dem besonderen elektronischen Anwaltspostfach versandter fristwahrender Schriftsatz vom Intermediär-Server nicht an den BFH weitergeleitet, weil die Dateibezeichnung … Zum Thema
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

rechtsanwalt-krau.de | Hohenahr

cr-online.de | Köln

otto-schmidt.de | Köln

, 638 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Elektronische Kostenrechnung per beA

Elektronische Kostenrechnung per beA RAK aktuell Elektronische Kostenrechnung per beA RAK aktuell Elektronische Kostenrechnung per beA Elektronische Kostenrechnung per beA Kollegen, … Zum Thema

rak-sachsen-anhalt.de | Magdeburg

, 137 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Datenschutz: Datenschutzgerechte Kommunikation mit Krankenkassen

Und auch wenn die DSGVO in caritativen und diakonischen Einrichtungen nicht anwendbar ist, werden dort regelmäßig besonders sensible personenbezogene Daten verarbeitet, sodass auch hier … Zum Thema

reichert-reichert.de | Singen · Konstanz

, 392 Wörter

Zum Thema
Haftungsrecht

Elektronische Marktplätze haften für Umsatzsteuerausfälle

Trotz der Aufzeichnungen haftet der Marktplatzbetreiber, wenn nach Art, Menge oder Höhe der erzielten Umsätze davon auszugehen ist, dass er Kenntnis davon hatte oder nach der Sorgfalt eines … Zum Thema

rudel-schaefer-partner.de | Osnabrück

, 452 Wörter

Zum Thema
Urheberrecht

OLG München: Keine Urheberrechtsverletzung durch bloße Zusendung eines Microsoft Product-Keys ohne dessen Aktivierung

Das OLG München hat entschieden, dass die bloße Zusendung eines Product Keys für ein Microsoft-Computerprogramm noch keine Gestattung einer Vervielfältigung, Verbreitung o. ä. im Sinne des … Zum Thema

damm-legal.de | Hamburg · Ehndorf

, 162 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

Zufriedenheitsumfragen per E-Mail rechtskonform durchführen

Danach ist die Versendung von Werbung unter Verwendung von elektronischer Post grundsätzlich nur mit der vorherigen ausdrücklichen Einwilligung des Empfängers zulässig. Zum Thema

datenschutzkanzlei.de | Hamburg

, 805 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Briefwerbung trotz Werbewiderspruchs stellt unzumutbare Belästigung dar

Das Landgericht Frankfurt am Main hat am 28. 02. 2019, Az. 2-03 O 337/18 geurteilt, dass die Versendung eines persönlich adressierten Werbeschreibens durch eine Bank nach dem … Zum Thema

hiddemann.de | Köln

, 528 Wörter