RSS-Feed

Gesetzlich Unfallversicherte sollten wissen, wann ein Unfall als ein unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung | 25.11.2019

★★★★★ 100% Empfehlung von 1 Stimmen

25.11.2019 - 476 Wörter
Textauszug:
[...] Sozialgericht Osnabrück, Urteil vom 01. 08. 2019 – S 19 U 251/17 – sowie dazu u. a. auch SG Frankfurt, Urteil vom 18. 10. 2018 – S 8 U 207/16 –, SG Dresden, Urteil vom 04. 10. 2018 – S 5 U 47/18 –, Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteile vom …

Schlagworte: Tätigkeit, Unfallversicherung, Urteil, Schutz, Gesetzlich Unfallversicherte, Versicherten

Der Artikel wurde bisher 2 mal gelesen. Quelle und URL: http://www.haerlein.de/gesetzlich-unfallversicherte-sollten-wissen-wann-ein-unfall-als-ein-unter-dem-schutz-der-gesetzlichen-unfallversicherung

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Versicherungsrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/http://www.haerlein.de/gesetzlich-unfallversicherte-sollten-wissen-wann-ein-unfall-als-ein-unter-dem-schutz-der-gesetzlichen-unfallversicherung?size=320
Foto: haerlein.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel 1 - 10 zum Thema


Zum Thema
Versicherungsrecht

Auch ohne Beschäftigungsverhältnis: Beim Unfall am Probearbeitstag haftet die gesetzliche Unfallversicherung

Ein Beschäftigungsverhältnis lag zwar nicht vor, da er jedoch eine dem Entsorgungsunternehmer dienende Tätigkeit von wirtschaftlichem Wert erbracht hatte, die einem abhängigen … Zum Thema
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

sigloch-coll.de | Stuttgart

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 287 Wörter

Dieser Artikel
Versicherungsrecht

Gesetzlich Unfallversicherte sollten wissen, wann ein Unfall als ein unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung

Sozialgericht Osnabrück, Urteil vom 01. 08. 2019 – S 19 U 251/17 – sowie dazu u. a. auch SG Frankfurt, Urteil vom 18. 10. 2018 – S 8 U 207/16 –, SG Dresden, Urteil vom 04. 10. 2018 – S 5 U … Zum Thema

haerlein.de | Nürnberg

, 476 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Versicherungsrecht

Spazierengehen in der Mittagspause ist nicht unfallversichert

Spazierengehen sei vielmehr eine privatnützige Verrichtung, vergleichbar mit Einkaufen, Essen, Trinken, Joggen und Fernsehen. Zum Thema
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

regelrechtaktuell.de

hms-bg.de | Köln

, 277 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Private Tätigkeit auf Dienstreise nicht gesetzlich unfallversichert

Private Tätigkeit auf Dienstreise nicht gesetzlich unfallversichert - Dr. Zum Thema

dr-backes.de | Mönchengladbach

, 138 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Unfall: Ein plötzlich von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis

Grundsätzlich gilt: Die Unfallversicherung tritt immer dann ein, wenn ein „plötzlich von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis“ Ursache für den Schaden ist – so die Definition für … Zum Thema

ihr-anwalt.com | Köln · Montabaur · Wiesbaden

, 349 Wörter

Zum Thema
Sozialrecht

Die Rechtssprechung der Sozialgerichte zum Wegeunfall bleibt auch 2018 für Juristen wie Laien eine Glaskugel

Das Landesssozialgericht Niedersachsen-Bremen entschied am 26. 09. 2018 in einem Verfahren unter dem Az. : L 16 U 26/16: Wer auf dem Rückweg vom Kindergarten der Tochter zum häuslichen … Zum Thema

rechtsanwaeltin-wuerfel.de | Leipzig

, 521 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Unfall beim Spazierengehen in der Mittagspause ist nicht versichert

Das Hessische Landessozialgericht hat mit Urteil vom 14. 06. 2019 - L 9 U 208/17 – festgestellt, dass ein Spaziergang in der Mittagspause nicht gesetzlich unfallversichert ist. Zum Thema

kanzlei-sbp.de | Butzbach

, 223 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Home office: Versicherungsschutz durch gesetzliche Unfallversicherung | Kanzlei Dr. Nagel & Collegin

Wenn die gesetzliche Unfallversicherung in Anspruch genommen werden soll, muss zwingend eine Vereinbarung über ein home office oder die Arbeit in den privaten Räumlichkeiten im Rahmen der … Zum Thema

schwerpunktarbeitsrecht.de | Mannheim

, 241 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Bei einem mobilen Pflegedienst beschäftigte Arbeitnehmer sollten wissen, dass sie, wenn sie einen Betriebsweg unterbrechen

.... beispielsweise um sich einen „Coffee-to-go" zu besorgen, sie während dieser Besorgung nicht gesetzlich unfallversichert sind. Mit Urteil vom 21. 03. Zum Thema

haerlein.de | Nürnberg

, 258 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Kein Unfall­versicherungs­schutz für Durchführung von Sägearbeiten für die Nachbarin

Das Thüringer Landessozialgericht hat entschieden, dass die Durchführung von Sägearbeiten für die Nachbarin nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht. Zum Thema

advo-reuter.de | Jülich

, 458 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. blog.burhoff.de
  3. srb-anwaelte.de
  4. it-recht-kanzlei.de
  5. hensche.de
  6. kanzlei.biz
  7. rechtsanwalt-krau.de
  8. lhr-law.de
  9. gansel-rechtsanwaelte.de
  10. whiblow.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.