DONNERSTAG, 15. APRIL 2021

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Die Stadt Tübingen darf keine Liste mit „auffälligen“ Asylbewerbern führen

Gefunden auf Datenschutzticker.de am 07.10.2020für den Bereich Asylrecht in Ausländer, Asyl und Europa | 316 Wörter, 1 Leser

Textauszug: Stefan Brink untersagte der Stadt Tübingen die Nutzung polizeilicher Daten für eine Liste mit „auffälligen“ Asylbewerbern.


Zum Volltext des Artikels hier klicken



Möchten Sie einen Anwalt für Asylrecht finden? Jetzt anzeigen



Ähnliche Artikel