FREITAG, 26. FEBRUAR 2021

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Geschädigten trifft bei fiktiver Schadensabrechnung keine Darlegungspflicht hinsichtlich veranlasster oder nicht veranlasster Reparaturmaßnahmen

Gefunden auf Advo-Reuter.de am 17.02.2021für den Bereich Versicherungsrecht in Versicherungsrecht | 446 Wörter

Textauszug: Der Geschädigte hat das Wahlrecht, ob er nach der Beschädigung seines Pkw die tatsächlich angefallenen oder fiktiven Reparaturkosten ersetzt verlangt.


Zum Volltext des Artikels hier klicken



Möchten Sie einen Anwalt für Versicherungsrecht finden? Jetzt anzeigen



Mehr zum Thema 1 - 10