RSS-Feed

Guter Ruf im Internet: warum unwahre Bewertungen bei Bewertungsportalen angegriffen werden sollten | 24.05.2020

Textauszug: [...] Bitte beachten Sie: aus berufsrechtlichen Gründen erfolgt keine Rufannahme bei Anrufen mit unterdrückter Rufnummer; Anrufe mit unterdrückter Rufnummer werden automatisch abgewiesen.

Schlagworte: Bewertung, Bewertungen, Internet, Verfasser, Vorgehen, Unternehmen, Bewertungsportalen, Fall

Der Artikel wurde bisher 1 mal gelesen. Quelle und URL: https://www.schreiner-lederer.de/guter-ruf-im-internet-warum-unwahre-bewertungen-bei-bewertungsportalen-angegriffen-werden-sollten

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Anwaltssuche: Rechtsanwälte für Internetrecht finden




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.schreiner-lederer.de/guter-ruf-im-internet-warum-unwahre-bewertungen-bei-bewertungsportalen-angegriffen-werden-sollten?size=320
Foto: schreiner-lederer.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel 1 - zum Thema


Dieser Artikel
Internetrecht

Guter Ruf im Internet: warum unwahre Bewertungen bei Bewertungsportalen angegriffen werden sollten

Bitte beachten Sie: aus berufsrechtlichen Gründen erfolgt keine Rufannahme bei Anrufen mit unterdrückter Rufnummer; Anrufe mit unterdrückter Rufnummer werden automatisch abgewiesen. Zum Thema

schreiner-lederer.de | Freising

, 969 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Schlechte Bewertungen im Internet: warum dagegen vorgegangen werden sollte

Bitte beachten Sie: aus berufsrechtlichen Gründen erfolgt keine Rufannahme bei Anrufen mit unterdrückter Rufnummer; Anrufe mit unterdrückter Rufnummer werden automatisch abgewiesen. Zum Thema

schreiner-lederer.de | Freising

, 937 Wörter

Zum Thema
Arzthaftungsrecht

Arzt siegt gegen Betreiber von Bewertungsportal wegen negativer Äußerung

Er hat die Äußerungen des Patienten auf die Rüge der Klägerin inhaltlich überprüft und auf sie Einfluss genommen, indem er selbständig – insbesondere ohne Rücksprache mit dem Patienten – … Zum Thema

dr-schulte.de | Berlin

, 487 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Negative Bewertungen im Internet

Wenn Sie von einer unzulässigen Negativbewertung in einem Bewertungsportal betroffen sind, können Sie sich anwaltlich zur Wehr setzen. 85 % aller Verbraucher orientieren sich an Bewertungen … Zum Thema

dr-ingeschneider.de | München

, 508 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Bewertungen und Bewertungsportale

Positive Bewertungen können den Umsatz steigern, negative Bewertungen zu herben wirtschaftlichen Einbußen führen, da immer mehr Kunden sich vorab online über ein Produkt, eine … Zum Thema

kpw-law.de | Stuttgart

, 974 Wörter

Zum Thema
Verlagsrecht

Bewertungsportal Yelp darf Nutzer-Bewertungen bewerten

Unter der Darstellung des Unternehmens ist eine entsprechende Anzahl von Bewertungen – überschrieben mit „Empfohlene Beiträge “ jeweils mit den vergebenen Sternen und dem … Zum Thema

hms-bg.de | Köln

, 521 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

BGH zur Zulässigkeit der Bewertungsdarstellung von Unternehmen auf einem Internet-Bewertungsportal

Das Oberlandesgericht hat die Beklagte verurteilt, es zu unterlassen, auf ihrer Internetseite für das Fitness-Studio eine Gesamtbewertung oder eine Gesamtzahl der Bewertungen auszuweisen, … Zum Thema

frey.eu | Köln

, 836 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Jameda und Co.: Wie können Sie sich gegen Ärztebewertungsportale wehren?

Mangels gesetzlicher Ermächtigungsgrundlage ist der Betreiber nicht befugt, ohne Einwilligung des Nutzers dessen personenbezogene Daten zur Erfüllung eines Auskunftsanspruchs wegen einer … Zum Thema

kanzleidr.de | Augsburg

, 723 Wörter

Zum Thema
Verlagsrecht

BGH: Yelp.de darf Sternebewertung auf ausgewählte Beiträge stützen

Darunter befindet sich die Überschrift „ Beiträge für werden momentan nicht empfohlen“ mit dem nachfolgenden „Hinweis: Die Beiträge unten werden nicht in der gesamten Sternchen-Bewertung … Zum Thema

damm-legal.de | Ehndorf

, 801 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Bewertungsportal „yelp.de“ darf Bewertungsdurchschnitt auf „empfohlene“ Beiträge stützen

Yelp. de darf Bewertungsdurchschnitt auf „empfohlene“ Beiträge stützen › kanzlei. Zum Thema

kanzlei.biz | Augsburg

, 1005 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. rechtsanwalt-krau.de
  3. blog.burhoff.de
  4. kanzlei.biz
  5. it-recht-kanzlei.de
  6. fgvw.de
  7. marten-graner.de
  8. michael-kirchhoff.com
  9. kirsch-ra.de
  10. godefroid-pielorz.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.