RSS-Feed

AG Riesa – 9 Cs 926 Js 3044/19: Abschuß einer Flugdrohne mittels Luftgewehr kann im Einzelfall gerechtfertigt sein | 21.06.2019

21.06.2019 - 213 Wörter
Textauszug:
[...] Das Fluggerät wurde ohne Erlaubnis des Angeklagten oder dessen Familie über dessen Grundstück geflogen, welches von einer hohen Hecke eingegrenzt ist.

Schlagworte: Riesa, Flugdrohne, Luftgewehr, Abschuß, Einzelfall, Angeklagten, Gericht, Verbot

Der Artikel wurde bisher 4 mal gelesen. Quelle und URL: https://anwalt-in-mol.de/?p=275

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Jagdrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://anwalt-in-mol.de/?p=275?size=320
Foto: anwalt-in-mol.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Dieser Artikel
Jagdrecht

AG Riesa – 9 Cs 926 Js 3044/19: Abschuß einer Flugdrohne mittels Luftgewehr kann im Einzelfall gerechtfertigt sein

Das Fluggerät wurde ohne Erlaubnis des Angeklagten oder dessen Familie über dessen Grundstück geflogen, welches von einer hohen Hecke eingegrenzt ist. mehr lesen

anwalt-in-mol.de | Strausberg

, 213 Wörter

Zum Thema
Grundstücksrecht

BGH – VIII ZR 277/17: Widerrufsrecht auch beim Überflug und der Fotoerstellung von Grundstücken

Maßgeblich für diese Beurteilung ist, dass der Beklagten bereits vor der Kontaktaufnahme zu dem potentiellen Kunden die Übersichtsaufnahme aus der Luft als digitale Bilddatei vorliegt, … mehr lesen

anwalt-in-mol.de | Strausberg

, 1016 Wörter

Zum Thema
Grundstücksrecht

Drohnen zum Abschuss freigegeben

Und manchmal greift man angesichts dieser Belästigung auch zu eher außergewöhnlichen Maßnahmen… Mittlerweile liegen die ersten Urteile vor, in denen der belästigte Eigentümer die Drohne mit … mehr lesen

krall-kalkum.de | Solingen

, 160 Wörter

Zum Thema
Immobilienrecht

Drohnen Abschießen - leicht gemacht Zu AG Riesa, Urt. v. 24.4.2019 – 9 Cs 926 Js 3044/19 Grundstückseigentümer vom Tatvorwurf der Sachbeschädigung …

Er durfte sich zurecht von der Drohne bedroht fühlen, da der Drohnenflug über sein Grundstück sein allgemeines Persönlichkeitsrecht aus Art. 2 Abs. 1 i. V. m. Art. 1 Abs. 1 des … mehr lesen

kleymann.com | Wetzlar

, 431 Wörter

Zum Thema
Jagdrecht

Urteil: Abschuss einer Drohne erlaubt!

Das Gericht folgte der Rechtsauffassung des Schützen, wonach der Abschuss der Drohne durch § 229 BGB gerechtfertigt sei. mehr lesen

raekuempers.de | Rheine

, 421 Wörter

Zum Thema
Strafrecht

Drohnenabschuss - Defensivnotstand

Das AG Riesa schließt sich der Auffassung des AG Potsdam an, dass es sich beim privaten Drohnenflug nicht um eine „kindlich-unschuldige Freizeitbeschäftigung" wie das Fliegenlassen von … mehr lesen

exner-rechtsanwaelte.de | Dessau

, 321 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte mit Waffengewalt verteidigen

Nicht einsehbare Grundstücke sind klassische Rückzugsorte, „weshalb Beobachtungen anderer Personen als „Ausspähung” das allgemeine Persönlichkeitsrecht verletzen. “ Ferner ist zu … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 664 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

Die Bronx in München: Beschuss einer Loggia

Die Bronx in München: Beschuss einer Loggia > Entscheidungen > Mietrecht > Stundenlang bellende Hunde muss der Vermieter nicht dulden Als die Mieter ihre neue Wohnung – Kostenpunkt … mehr lesen

ra-schmaler.de | Emden

, 272 Wörter

Zum Thema
Kunstrecht

OLG Köln entscheidet: Mountainbiker, die Waldwege nutzen, tun dies in der Regel auf eigene Gefahr

Begründet hat der Senat dies mit § 14 Abs. 1 Bundeswaldgesetz . mehr lesen

haerlein.de | Nürnberg

, 238 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht

Wochenspiegel für die 26 KW., das war Follower, Abschuss einer Drohne, Raser in Berlin und demonstratives Kiffen

In diesem Blog berichtet RA Detlef Burhoff, RiOLG a. D. über aktuelle straf-, OWi- sowie gebührenrechtliche Themen und über Kurioses und Amüsantes aus der Justiz. mehr lesen

blog.burhoff.de | Münster · Rastede

, 507 Wörter