RSS-Feed

Ungerechtfertigte Mieterhöhung: Hochwertige Einbauten, die Mieter eigenständig vornehmen, dürfen nicht in die Bewertung einfließen | 23.01.2019

23.01.2019 - 253 Wörter
Textauszug:
[...] Mieter hatten vor vielen Jahren eine Wohnung samt Einbauküche gemietet, die dann allerdings mit Zustimmung der Vermieter auf Kosten der Mieter gegen eine neue Küche ausgetauscht wurde.

Schlagworte: [Mieter, Mieterhöhung, Einbauküche, Vermieter, Kosten, Küche, Ungerechtfertigte, Hochwertige]

Der Artikel wurde bisher 1 mal gelesen. Quelle und URL: https://www.ktp-anwalt.de/aktuelles/1439-ungerechtfertigte-mieterhoehung-hochwertige-einbauten-die-mieter-eigenstaendig-vornehmen-duerfen-nicht-in-die-bewertung-einfliessen.html

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Mietrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.ktp-anwalt.de/aktuelles/1439-ungerechtfertigte-mieterhoehung-hochwertige-einbauten-die-mieter-eigenstaendig-vornehmen-duerfen-nicht-in-die-bewertung-einfliessen.html?size=320
Foto: ktp-anwalt.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Dieser Artikel
Mietrecht

Ungerechtfertigte Mieterhöhung: Hochwertige Einbauten, die Mieter eigenständig vornehmen, dürfen nicht in die Bewertung einfließen

Mieter hatten vor vielen Jahren eine Wohnung samt Einbauküche gemietet, die dann allerdings mit Zustimmung der Vermieter auf Kosten der Mieter gegen eine neue Küche ausgetauscht wurde. mehr lesen

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 253 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

Landesregierung senkt Kappungsgrenze für Mieterhöhungen auf 15 % ab dem 01.06.2019 - jetzt handeln!

Von dieser Ermächtigung hat die Landesregierung bislang für mehrere Städte in NRW Gebrauch gemacht, nunmehr wurde beschlossen, dass die Kappungsgrenze von 15 % zukünftig auch für die Stadt … mehr lesen

linten.de | Essen

, 263 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

Mietrecht: Zustimmung zur Mieterhöhung bis in Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete durch dreimalige vorbehaltlose Zahlung der erhöhten Miete

Stimmt der nicht zu, muss der Vermieter innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Mieter-Überlegungsfrist Klage vor dem Amtsgericht auf Zustimmung erheben, wenn er seine Mieterhöhung … mehr lesen

ra-schulte.de | Crottendorf

, 243 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

BGH: Zustimmung des Mieters zur Mieterhöhung kann nicht widerrufen werden

In der vorliegenden Entscheidung hat der BGH klargestellt, dass Mieter seine einmal erteilte Zustimmung zu einer schriftlich verlangten Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete … mehr lesen

alfers-vedder-tensing.de | Lingen

, 267 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

Mieter kann Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung nicht widerrufen

Die aktuelle Ausgabe der Kanzleinachrichten - April 2019 - ist online und steht für Sie zum Abruf bereit. 12. 04. mehr lesen

metschkoll.de | Olching

, 190 Wörter

Zum Thema
Vertragsrecht

Kann eine Zustimmung zur Mieterhöhung widerrufen werden?

Ein Widerrufsrecht soll grundsätzlich Schutz davor bieten, dass eine Vertragspartei unter Druck in Eile mit einem Defizit an Informationen Entscheidung treffen. mehr lesen

ra-bollinger.de | Backnang

, 219 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

Hat der Mieter einer Mieterhöhung zugestimmt, gibt es kein zurück

In einem Urteil zum Mietrecht urteilte der Bundesgerichtshof, dass eine Mieterhöhung – wenn Sie vom Mieter bereits akzeptiert wurde – von diesem nicht nachträglich noch angefochten werden … mehr lesen

kanzlei-loerrach.de | Lörrach

, 327 Wörter

Zum Thema
Wohnungseigentumsrecht

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

kth-partner.de | Dorsten · Münster

kanzlei-breiter.de | Wiesloch

, 237 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

Fernabsatzgeschäft Mieterhöhung? Mieter können sich nach ihrer zunächst positiven Entscheidung nicht auf ein Widerrufsrecht berufen

Hinweis: Es besteht also kein Widerrufsrecht des Mieters nach dessen Zustimmung zu einer Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete. mehr lesen

sigloch-coll.de | Stuttgart

, 267 Wörter

Zum Thema
Mietrecht

Bestandteil der Grundmiete: Als eigenständiger Posten aufgeführte Verwaltungskosten sind nicht auf den Mieter umlegbar

Denn Verwaltungskosten dürfen generell nicht gesondert auf Mieter umgelegt werden; diese Position darf stets nur Teil der Nettomiete sein, kein eigenständiger Posten. mehr lesen

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 190 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. kanzlei.biz
  3. it-recht-kanzlei.de
  4. hensche.de
  5. rechtsanwalt-krau.de
  6. jes-beratung.de
  7. wbs-law.de
  8. heuking.de
  9. info.legal-patent.com
  10. advo-reuter.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.