RSS-Feed

Schadensersatz für die Löschung eines Posts auf Facebook? | 16.08.2019

16.08.2019 - 726 Wörter
Textauszug:
[...] Der Kläger setzte einen rassistischen Post ab , kommentierte diesen auch rassistisch und teilte dazu einen Link zu einer Fernsehserie aus den 1970er Jahren in dem das Wort „Neger“ wiederholt vorkommt.

Schlagworte: [Löschung, Facebook, Sperrung, Post, Posts, Beitrags, Betreiber, Schadensersatz]

Der Artikel wurde bisher 1 mal gelesen. Quelle und URL: https://ggr-law.com/news/schadensersatz-facebook-post

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Schadensersatzrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://ggr-law.com/news/schadensersatz-facebook-post?size=320
Foto: ggr-law.com

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Internetrecht

Facebook muss gelöschten Post wieder einstellen

Denn anderenfalls laufe der Kläger Gefahr, dass Facebook einen nächsten, ähnlichen Post wiederum löschen und damit dem Kläger die Möglichkeit nehmen würde, seine Meinung frei zu äußern. mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

, 373 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Oberlandesgericht München verbietet Facebook die Löschung eines Kommentars

Nach einer einstweiligen Verfügung des Gerichtes vom 27. 8. 2018 mit dem Aktenzeichen 18W1294/18 hat das Gericht noch nicht rechtskräftig entschieden, dass das Recht auf Meinungsfreiheit … mehr lesen

dr-schulte.de | Berlin

, 201 Wörter

Dieser Artikel
Schadensersatzrecht

Schadensersatz für die Löschung eines Posts auf Facebook?

Der Kläger setzte einen rassistischen Post ab , kommentierte diesen auch rassistisch und teilte dazu einen Link zu einer Fernsehserie aus den 1970er Jahren in dem das Wort „Neger“ … mehr lesen

ggr-law.com | Mainz

, 726 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Keine Hassrede: Facebook muss zunächst gelöschten Post wieder einstellen

Facebook muss einen ursprünglich gelöschten Post, in dem ein Nutzer ein Mitglied des Zentralrats der Muslime kritisiert und als feige bezeichnet hat, wieder einstellen. mehr lesen

cr-online.de | Köln

, 316 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht

Facebook darf als „Hassrede“ eingestuften Kommentar löschen und Nutzer zeitweilig sperren

Daraufhin beantragte der Antragssteller, Facebook zu untersagen, den zitierten Kommentar zu löschen oder ihn wegen dieses Kommentars auf Facebook zu sperren, da es sich bei seinem Kommentar … mehr lesen

hafenkanzlei-dortmund.de | Dortmund

, 335 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht

Beendigung einer Betreibung durch Rückzug

Zwangsvollstreckung Schweiz Betreibung, Betreibungsregisterauszug, Kosten 16948 … mehr lesen

dr-fassbender.de | Konstanz

, 358 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Hass im Internet: EuGH verhandelt über Löschpflichten von Facebook

Der Post, um den es im Kern geht, liegt schon eine Weile zurück: Im Frühjahr 2016 forderte die Ex-Chefin der Grünen in Österreich auf Facebook, „die Mindestsicherung für Flüchtlinge soll … mehr lesen

ggr-law.com | Mainz

, 421 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

Google Bewertungen löschen? Aber wie?

Google Bewertungen löschen? Aber wie? ... befasst sich mit den Entwicklungen der künstlichen Intelligenz und fragt sich, ob es eine Superintelligenz geben wird. 4. mehr lesen

infodocc.info | Mainz

, 512 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Urteil: Facebook muss gelösten Post wiederveröffentlichen

Denn anderenfalls laufe der Kläger Gefahr, dass Facebook einen nächsten, ähnlichen Post wiederum löschen und damit dem Kläger die Möglichkeit nehmen würde, seine Meinung frei zu äußern. mehr lesen

aufrecht.de | Düsseldorf

, 574 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Meinungsfreiheit sticht Netiquette – Facebook gefangen zwischen NetzDG und Grundrechtsbindung

Unter Heranziehung des erarbeiteten Maßstabs, kam das LG Bamberg zu dem Schluss, dass der Kommentar nicht als Hassrede i. S. d. der Gemeinschaftsstandards zu qualifizieren war, es somit an … mehr lesen

hlci-kontrovers.de

, 619 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. kanzlei.biz
  3. it-recht-kanzlei.de
  4. rechtsanwalt-krau.de
  5. hensche.de
  6. wbs-law.de
  7. jes-beratung.de
  8. anwalt-kg.de
  9. ebnerstolz.de
  10. datenschutz-notizen.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.