SAMSTAG, 13. AUGUST 2022

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Bei verhaltensbedingten Kündigungen gehören Gegendarstellungen des Arbeitnehmers in die Betriebsratsanhörung 22-07-2022

Gefunden auf Mayr-Arbeitsrecht.de am 22.07.2022 für den Bereich Arbeitsrecht in Arbeit und Beruf | 231 Wörter, 1 Leser
Textauszug: Bevor ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer verhaltensbedingt kündigen darf, ist im Regelfall eine Abmahnung erforderlich.





Möchten Sie einen Anwalt für Arbeitsrecht in Ihrer Nähe finden? Jetzt anzeigen




Ähnliche Artikel