RSS-Feed

Markenrecht: Krombacher darf weiter mit „Felsquellwasser“ werben | 28.02.2019

28.02.2019 - 231 Wörter
Textauszug:
[...] Da Krombacher aber gar kein Bier mit dem Namen "Felsquellwasser" vertreibt, sei der Begriff nicht rechtserhaltend genutzt worden, sodass die sogenannte Benutzungsschonfrist des § 26 Markengesetz abgelaufen sei.

Schlagworte: Krombacher, Markenrecht, Felsquellwasser, Slogan, Hamm, Markenrecht, Felsquellwasser, "

Quelle und URL: https://www.webvocat.de/news/aktuelles/newsdetail/news/markenrecht-krombacher-darf-weiter-mit-felsquellwasser-werben

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Wettbewerbsrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.webvocat.de/news/aktuelles/newsdetail/news/markenrecht-krombacher-darf-weiter-mit-felsquellwasser-werben?size=320
Foto: webvocat.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Dieser Artikel
Wettbewerbsrecht

Markenrecht: Krombacher darf weiter mit „Felsquellwasser“ werben

Da Krombacher aber gar kein Bier mit dem Namen "Felsquellwasser" vertreibt, sei der Begriff nicht rechtserhaltend genutzt worden, sodass die sogenannte Benutzungsschonfrist des § 26 … mehr lesen

webvocat.de | Saarbrücken

, 231 Wörter

Zum Thema
Markenrecht

Hobbybrauer verlangt Markenlöschung von Krombacher

Dies begründet er damit, dass Wasser keine ähnliche Ware zum Bier sei und daher die Wortmarke Felsquellwasser nicht markenmäßig für die Ware Bier verwendet wurde – Krombacher verwende die … mehr lesen

wkblog.de

, 586 Wörter

Zum Thema
Markenrecht

Keine Löschung der Wortmarke Felsquellwasser

Die fortlaufende Nutzung des Begriffs in Werbeslogans seit den 1960er-Jahren hat die Grundlage dafür dargestellt, dass das Deutsche Patent- und Markenamt die Wortmarke „Felsquellwasser“ im … mehr lesen

eikel-partner.de | Detmold

, 351 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

Brauerei darf weiterhin mit „Felsquellwasser“ als Wortmarke werben

Wenn dieselbe Nutzung innerhalb des Werbeslogans, die bereits zu der Eintragung in das Markenregister geführt habe, nach der Eintragung in das Register – wie hier von der beklagten Brauerei … mehr lesen

kanzlei.biz | Augsburg

, 473 Wörter

Zum Thema
Geschmacksmusterrecht

OLG Hamm: "Felsquellwasser" kann als Wortmarke geschützt bleiben

Wenn dieselbe Nutzung innerhalb des Werbeslogans, die bereits zu der Eintragung in das Markenregister geführt habe, nach der Eintragung in das Register - wie hier von der beklagten Brauerei … mehr lesen

aufrecht.de | Düsseldorf

, 341 Wörter

Zum Thema
Markenrecht

OLG Hamm: Wortmarke "Felsquellwasser" muss nicht gelöscht werden

Diese Art der Benutzung innerhalb des Werbeslogans habe die Grundlage dafür dargestellt, dass das Deutsche Patent- und Markenamt - ob zu Recht oder Unrecht sei vom Senat nicht zu … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 374 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

, 126 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

Werbung für Gewinnspiel ohne Angabe des Teilnehmerkreises=Irreführung durch Unterlassen

So das Landgericht Amberg in einer Entscheidung rund um ein Gewinnspiel. mehr lesen

volke.legal | Waltrop

, 114 Wörter

Zum Thema
Geschmacksmusterrecht

Sparkassen- und Giroverband sieht „Rot“ 03/04/2013

Anbei die BPatG-Entscheidung zur Farbmarke „Rot“ des Sparkassen- und Giroverbandes vom 08. 03. 2013 BPatG, Beschl. v. 08. 03. 2013, Az. 33 W 103/09 – Farbmarke „Rot“ des Sparkassen- und … mehr lesen

markenrecht24.de | Haltern am See

, 134 Wörter

Zum Thema
Markenrecht

Nutzung einer Marke für Kochbücher erforderlich für Angebt und daher kein Verstoß gegen Markenrecht

Letztendlich sahen die Richter die Verwendung der Marke, obwohl ggf. markenrechtsverletzend, hier nach § 23 Nr. 3 MarkenG als zulässig an. „Der Inhaber einer Marke oder einer geschäftlichen … mehr lesen

volke.legal | Waltrop

, 126 Wörter