RSS-Feed

Ein Frau-zu-Mann-Transsexueller kann die Vaterschaft nicht gem. § 1592 Nr. 2 BGB anerkennen | 10.10.2019

10.10.2019 - 559 Wörter
Textauszug:
[...] Erklärt ein Frau-zu-Mann-Transsexueller die Vaterschaft eines Kindes, welches vor der Eintragung des männlichen Geschlechts des Transsexuellen geboren wurde, ist diese Erklärung unwirksam, weil dieser nicht rechtlicher Vater des Kindes gem. § 1592 …

Schlagworte: §, Vaterschaft, Kindes, Vater, Kind, Erklä, Geburt, Beteiligte

Quelle und URL: https://www.otto-schmidt.de/news/zivil-und-zivilverfahrensrecht/ein-frau-zu-mann-transsexueller-kann-die-vaterschaft-nicht-gem-1592-nr-2-bgb-anerkennen-2019-10-10.html

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Umgangsrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.otto-schmidt.de/news/zivil-und-zivilverfahrensrecht/ein-frau-zu-mann-transsexueller-kann-die-vaterschaft-nicht-gem-1592-nr-2-bgb-anerkennen-2019-10-10.html?size=320
Foto: otto-schmidt.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Dieser Artikel
Umgangsrecht

Ein Frau-zu-Mann-Transsexueller kann die Vaterschaft nicht gem. § 1592 Nr. 2 BGB anerkennen

Erklärt ein Frau-zu-Mann-Transsexueller die Vaterschaft eines Kindes, welches vor der Eintragung des männlichen Geschlechts des Transsexuellen geboren wurde, ist diese Erklärung unwirksam, … mehr lesen

otto-schmidt.de | Köln

, 559 Wörter

Zum Thema
Umgangsrecht

Vaterschaft nicht angefochten: Die finanziellen Interessen leiblicher Kinder stehen nicht über denen rechtlicher Kinder

Ob der rechtliche Vater rein aus unterhaltsrechtlichen Gründen zugunsten der anderen Kinder die Vaterschaft anfechten muss, war eine Frage, die das Oberlandesgericht Düsseldorf im folgenden … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

ktp-anwalt.de | Wuppertal

baltesundrixe.de | Bielefeld

, 359 Wörter

Zum Thema
Vaterschaftsrecht

Voraussetzungen einer erfolgreichen Vaterschaftsanfechtung

Hat ein Mann Zweifel daran, auch tatsächlich der Vater eines Kindes zu sein, so kann er bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen die Vaterschaft anfechten. mehr lesen

wi-anwalt.de | Wiesbaden

, 264 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Gesetzliche Erbfolge: Ohne festgestellte oder anerkannte Vaterschaft für außerehelich Geborene gehen diese leer aus

Es stellte fest, dass in diesem Fall die formelle Vaterschaft des Erblassers nicht vorlag, die Voraussetzung für die gesetzliche Erbfolge ist. mehr lesen

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 349 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Zur Anerkennung von Atemwegsbeschwerden als Berufskrankheit

Möchte ein Arbeitnehmer seine Atemwegserkrankung wegen einer jahrelangen Belastung durch Tonerpartikel – wie zum Beispiel aus Laserdruckern und Kopiergeräten – am Arbeitsplatz als … mehr lesen

medizinrecht-halle.com | Halle

, 131 Wörter

Zum Thema
Gleichbehandlungsrecht

Geschlechtsumwandlung: Welches ist das maßgebliche Ruhestandsalter?

Eine Person, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat, darf nicht gezwungen sein, ihre zuvor geschlossene Ehe für ungültig erklären zu lassen, wenn sie eine Ruhestandsrente ab … mehr lesen

fachanwaltoelde.de | Oelde

, 471 Wörter

Zum Thema
Vaterschaftsrecht

Unterhalt nach § 1615l BGB setzt das Bestehen der rechtlichen Vaterschaft infolge Anerkennung oder rechtskräftiger Feststellung voraus.

Soweit auch der Bundesgerichtshof ausnahmsweise eine inzidente Feststellung der Vaterschaft zulässt, betrifft dies Fälle, in denen etwa das Vorliegen einer unbilligen Härte im Sinne des § … mehr lesen

vonderwehl.de | Kiel

, 1069 Wörter

Zum Thema
Familienrecht

Ehefrau der Kindesmutter wird nicht aufgrund der Ehe zum rechtlichen Mit-Elternteil des Kindes

Dies wollte die Ehefrau nicht hinnehmen und klagte auf Eintragung in das Geburtenregister als weitere Mutter. Gemäß § 1592 Nr. 1 BGB wird als Vater eines Kindes im Geburtenregister … mehr lesen

a-maurer.com | Mainz

, 324 Wörter

Zum Thema
Unterhaltsrecht

Gemeinsame Veranlagung: Ist die gemeinsame steuerliche Belastung am günstigsten, darf sie nicht einseitig abgelehnt werden

Die Möglichkeit, bis zu dem Jahr die gemeinsame steuerliche Veranlagung zu wählen, in dem die Trennung erfolgt, korrespondiere mit der entsprechenden Pflicht, wenn dies ein Ehegatte vom … mehr lesen

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 309 Wörter

Zum Thema
Familienrecht

Leihmutterschaft: BGH erkennt ausländisches Urteil an

Zwei Väter werden Eltern Homosexuelle männliche Lebenspartner , die sich ihren Kinderwunsch durch eine Leihmutter erfüllen wollen, müssen diese Leihmutter im Ausland suchen, denn … mehr lesen

mainz-kwasniok.de | Aachen

, 751 Wörter