RSS-Feed

Telefonnummer muss im Fernabsatz nicht zwingend angegeben werden – EuGH, Urteil vom 10.07.2019 | 11.07.2019

11.07.2019 - 1103 Wörter
Textauszug:
[...] Bedeutet die in Art. 6 Abs. 1 Buchst. c der Richtlinie 2011/83 angeführte Wendung „gegebenenfalls“, dass nur solche Kommunikationsmittel bereits in einem Unternehmen vorhanden sind, die vom Unternehmer tatsächlich jedenfalls auch für den Kontakt zu …

Schlagworte: Telefonnummer, Unternehmer, Verbraucher, Fernabsatz, Kommunikationsmittel, Urteil, Kontaktaufnahme, Verfügung

Quelle und URL: https://www.anwaltskanzlei-online.de/2019/07/11/telefonnummer-muss-im-fernabsatz-nicht-zwingend-angegeben-werden-eugh-urteil-vom-10-07-2019

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Verbraucherschutzrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.anwaltskanzlei-online.de/2019/07/11/telefonnummer-muss-im-fernabsatz-nicht-zwingend-angegeben-werden-eugh-urteil-vom-10-07-2019?size=320
Foto: anwaltskanzlei-online.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel 1 - 10 zum Thema


Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

EuGH: Onlinehändler muss nicht immer Telefonnummer angeben und auch keinen Telefonanschluss einrichten

Der BGH hat entschieden, dass ein Unternehmer nicht verpflichtet ist, vor Abschluss eines Vertrags mit einem Verbraucher im Fernabsatz stets seine Telefonnummer anzugeben. Zum Thema

damm-legal.de | Ehndorf

, 118 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Hat dies zur Folge, dass auch in der Widerrufsbelehrung keine Telefonnummer mehr angegeben werden muss ?

Der Europäische Gerichtshof behandelt in seinem Urteil ausdrücklich die Frage der Verpflichtung, vor Abschluss eines Vertrages mit einem Verbraucher im Fernabsatz die Telefonnummer … Zum Thema

internetrecht-rostock.de | Rostock

, 697 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Unternehmensrecht

BGH lässt durch den EuGH klären, ob in der Widerrufsbelehrung zwingend eine Telefonnummer angegeben werden muss

Der Bundesgerichtshof hat die Frage, wann eine Telefonnummer „verfügbar“ ist, nunmehr dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt. Zum Thema

internetrecht-rostock.de | Rostock

, 321 Wörter

Dieser Artikel
Verbraucherschutzrecht

Telefonnummer muss im Fernabsatz nicht zwingend angegeben werden – EuGH, Urteil vom 10.07.2019

Bedeutet die in Art. 6 Abs. 1 Buchst. c der Richtlinie 2011/83 angeführte Wendung „gegebenenfalls“, dass nur solche Kommunikationsmittel bereits in einem Unternehmen vorhanden sind, die vom … Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Frankfurt · Hamburg

, 1103 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Was sind effiziente Kommunikationsmittel für Versandhändler?

In der juristischen Fachzeitschrift „Wettbewerb in Recht und Praxis“, Heft 09/2019 habe ich mir zusammen mit RA Rolf Becker Gedanken dazu gemacht, welche Folgen das EuGH-Urteil für … Zum Thema

versandhandelsrecht.de | Köln

, 401 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Angabe der Telefonnummer in Widerrufsbelehrung

Das OLG Schleswig sieht die Angabe der Telefonnummer in der Widerrufsbelehrung als verbindlich an, wenn die Muster-Widerrufsbelehrung verwendet wird und eine Telefonnummer vorhanden ist. … Zum Thema

versandhandelsrecht.de | Köln

, 617 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Kanzlei SRF Heilbronn – Keine generelle Verpflichtung zur Angabe einer Telefonnummer auf Online-Plattform

– Keine generelle Verpflichtung zur Angabe einer Telefonnummer auf Online-Plattform Zurück Weiter Keine generelle Verpflichtung zur Angabe einer Telefonnummer Online-Plattform … Zum Thema

srf-hn.de | Heilbronn

, 325 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Kein Service unter dieser Nummer: Online-Plattform muss Kunden keine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen

Der BGH wollte wissen, ob die oben beschriebene deutsche Regelung mit europäischem Verbraucherrecht vereinbar und der Unternehmer verpflichtet ist, einen Telefon- oder Telefaxanschluss … Zum Thema

kleymann.com | Wetzlar

, 426 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

EuGH schränkt „ewiges Widerrufsrecht“ ein

Die verbraucherfreundliche Praxis der deutschen Gerichte beim Widerruf von Darlehensverträgen ist durch ein Urteil des EuGH vom 11. 09. 2019 immens eingeschränkt worden. Zum Thema

lutzabel.com | Hamburg

, 477 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

EuGH: Kein Formularzwang im europäischen Nachlassrecht

Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln dem EuGH die Frage vorgelegt, ob sich aus europäischem Recht tatsächlich der Zwang zur Benutzung des Formblatts ergebe . Zum Thema

erbrecht-oberbayern.de | München

, 267 Wörter