SONNTAG, 1. AUGUST 2021

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Ein Fall für den BGH: Liegt eine öffentliche Zugänglichmachung vor, wenn ein Bild nur noch über die Eingabe der URL abrufbar ist?

Gefunden auf Medienrechtsanwaelte.de am 20.07.2021für den Bereich Verlagsrecht in Urheber und Marken | 643 Wörter, 1 Leser

Textauszug: Ein Fall für den BGH: Liegt eine öffentliche Zugänglichmachung vor, wenn ein Bild nur noch über die Eingabe der URL abrufbar ist?


Zum Volltext des Artikels hier klicken



Möchten Sie einen Anwalt für Verlagsrecht finden? Jetzt anzeigen



Ähnliche Artikel