SONNTAG, 9. MAI 2021

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Beissvorfall: Einstufung als „gefährlicher Hund“ – da hilft auch kein Wesenstest

Gefunden auf Raschlosser.com am 15.09.2020für den Bereich Verwaltungsrecht in Staat und Verwaltung | 1812 Wörter, 5 Leser ★★★★★

Textauszug: Ohne Erfolg wendet der Prozessbevollmächtigte des Klägers ein, es sei nicht auszuschließen, dass der Hund G zum Biss provoziert worden sei, indem sich Herr …


Zum Volltext des Artikels hier klicken



Möchten Sie einen Anwalt für Verwaltungsrecht finden? Jetzt anzeigen



Ähnliche Artikel