SONNTAG, 18. APRIL 2021

AKTUELLE RECHTSNEWS VON ANWALTSBLOGS UND JURISTISCHEN WEBSITES

Zur vergütungsrechtlichen Einordnung von ärztlichem Bereitschaftsdienst als Rufbereitschaft oder Bereitschaftsdienst

Gefunden auf Fgvw.de am 08.04.2021für den Bereich Arbeitsrecht in Arbeit und Beruf | 2069 Wörter, 1 Leser

Textauszug: Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst unterschieden sich nach den tariflichen Definitionen in § 7 Abs. 4 Satz 1 bzw. Abs. 6 Satz 1 TV-Ärzte/TdL dadurch, …


Zum Volltext des Artikels hier klicken



Möchten Sie einen Anwalt für Arbeitsrecht finden? Jetzt anzeigen



Ähnliche Artikel