RSS-Feed

Wer bezahlt? Apropos Verbringungskosten | 25.03.2019

25.03.2019 - 360 Wörter
Textauszug:
[...] Sie sind auch bei fiktiver Abrechnung erstattungsfähig, soweit sie im Gutachten eines anerkannten Sachverständigen berücksichtigt wurden und nach örtlichen Gepflogenheiten auch bei einer Reparatur in einer markengebundenen Werkstatt angefallen wären …

Schlagworte: Arbeitsrecht, Apropos, Verbringungskosten, Pflichtfeld, Fachanwaltskanzlei, Kanzlei, Wirtschaftsrecht

Quelle und URL: https://www.kanzlei-manz.com/de/blog/blog-artikel/wer-bezahlt-apropos-verbringungskosten.html

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Arbeitsrecht suchen




https://anwaltsblogs.de/postimg/https://www.kanzlei-manz.com/de/blog/blog-artikel/wer-bezahlt-apropos-verbringungskosten.html?size=320
Foto: kanzlei-manz.com

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel 1 - 10 zum Thema


Dieser Artikel
Arbeitsrecht

Wer bezahlt? Apropos Verbringungskosten

Sie sind auch bei fiktiver Abrechnung erstattungsfähig, soweit sie im Gutachten eines anerkannten Sachverständigen berücksichtigt wurden und nach örtlichen Gepflogenheiten auch bei einer … Zum Thema

kanzlei-manz.com | Alsbach-Hähnlein

, 360 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Die Versicherungen und die Verbringungskosten

Diverse Haftpflichtversicherungen vertreten hier seit jeher die – schon immer unrichtige – Auffassung, diese Verbringungskosten seien im Rahmen einer fiktiven Abrechnung des … Zum Thema

ra-boyxen.de | Nettetal

, 281 Wörter

Zum Thema
Arztrecht

Verbringungskosten und UPE-Aufschläge

Bei fiktiver Abrechnung auf Gutachtenbasis ist zudem von einer Erstattungsfähigkeit der entsprechenden Aufschläge auszugehen, wenn ein öffentlich bestellter und vereidigter … Zum Thema

ra-rungen.de | Gera · Weida · Lobenstein

, 217 Wörter

Zum Thema
Schadensrecht

Welcher Schaden ist nach einem Unfall zu bezahlen?

Wenn der Geschädigte seinen Schaden erst fiktiv auf Grundlage eines Sachverständigengutachtens abrechnet und dann die das Fahrzeug reparieren lässt und unter Vorlage der Rechnung die … Zum Thema

kanzlei-breywisch.de | Brandenburg

, 426 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

EuGH, 20.01.2009 – C-350/06 und C-520/06

EuGH, 20. 01. Vertriebsrecht. de Arbeitsrecht im Aussendienst Urteilsbesprechungen EuGH, 20. 01. 1. Juni 2015 EuGH, 20. 01. Art. 7 Abs. 1 der Richtlinie 2003/88/EG steht einzelstattlichen … Zum Thema

vertriebsrecht.de | Göttingen

, 218 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht

Handynutzung auf dem Nachhauseweg: Unfallversicherung bezahlt nicht

Einen tragischen Fall um eine Unfallversicherung verhandelte das Sozialgericht Frankfurt am Main . Was war vorgefallen? Zum Thema

lamprecht-rechtsanwaelte.de | Speyer

, 633 Wörter

Zum Thema
Verkehrsrecht

Schadensregulierung nach einem Unfall: Wer bezahlt die Beilackierungskosten?

Im vorliegenden Fall hatte ein Autobesitzer nach einem Unfall die Beilackierungskosten mit einer fiktiven Rechnung bei seiner Versicherung zur Erstattung eingereicht. Zum Thema

lamprecht-rechtsanwaelte.de | Speyer

, 564 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Erstattung von Verbringungskosten und UPE-Aufschlägen bei fiktiver Schadensabrechnung

Aufwendungen für zukünftige Instandhaltungen erspart die Klägerin dadurch nicht, es ist auch nicht zu erkennen, dass sich die Wertverbesserung anderweitig im Vermögen der Klägerin … Zum Thema

ra-kotz.de | Kreuztal

, 1346 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Bezahlte Freistellung für Probespiel eines Orchestermusikers

Für das Gericht ging es bei der Frage nach der „Unentbehrlichkeit aus künstlerischen Gründen“ nicht um die Bedeutung eines Konzerts, sondern darum, ob das im Konzert gespielte Repertoire … Zum Thema

kanzlei-wiederhold.de | Dresden · Nordhausen

, 314 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

BAG entscheidet was Voraussetzung dafür ist, dass der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub

BAG entscheidet was Voraussetzung dafür ist, dass der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub Haerlein Startseite » BAG entscheidet was Voraussetzung dafür ist, dass der … Zum Thema

haerlein.de | Nürnberg

, 217 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. blog.burhoff.de
  3. srb-anwaelte.de
  4. it-recht-kanzlei.de
  5. hensche.de
  6. lhr-law.de
  7. psp.eu
  8. kanzlei.biz
  9. whiblow.de
  10. heuking.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.