RSS-Feed

Rechtsanwaeltin-Wuerfel.de

Otto-Schmiedt-Straße 3A
04179 Leipzig
0341 217840
Rechtliche Schwerpunkte:
Versicherungsrecht
Sozialrecht
Patientenrecht
Wirtschaftsrecht
Sozialversicherungsrecht
Verfassungsrecht
Schwerbehindertenrecht

Fachanwältin für Sozialrecht

https://maps.googleapis.com/maps/api/staticmap?markers=color:red|Otto-Schmiedt-Straße 3A 04179 Leipzig&center=Otto-Schmiedt-Straße 3A 04179 Leipzig&zoom=14&size=588x392&key=AIzaSyBq_Y8YRNWV5l-KFo7MeT1QgfjIbI8vc3c

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel von Rechtsanwaeltin-Wuerfel.de

Arbeitsrecht

Homeoffice: Was ist rechtlich zu beachten?

Dass ein Arbeitgeber in „gesunden Zeiten“ seinen Mitarbeitern nicht einfach ins Homeoffice schicken kann, zeigt eine Entscheidung des LAG Berlin-Brandenburg aus dem Herbst 2018. Zum Thema

rechtsanwaeltin-wuerfel.de | Leipzig

, 633 Wörter

Allgemeines Recht

, 2 Leser, 564 Wörter

Sozialrecht

, 1 Leser, 185 Wörter

Allgemeines Recht

, 513 Wörter

Allgemeines Recht

Zur Vermeidung einer Infektion mit dem Virus Covid 19 gilt ab sofort - alles per Telefon oder Mail

Zur Vermeidung einer Infektion mit dem Virus Covid 19 gilt ab sofort - alles per Telefon oder Mail 19. 03. selbstverständlich stehen wir Ihnen auch weiterhin für eine kompetente rechtliche … Zum Thema

rechtsanwaeltin-wuerfel.de | Leipzig

, 2 Leser, 108 Wörter

Allgemeines Recht

Appell an alle Solo- oder Klein-Selbständigen – lasst euch helfen!!

Bei behördlicher Anordnung einer Quarantäne bzw. eines Tätigkeitsverbotes stellt sich die Frage, wer das Entgeltausfallrisiko trägt, also ob ggf. staatliche Stellen für den entgehenden Lohn … Zum Thema

rechtsanwaeltin-wuerfel.de | Leipzig

, 1 Leser, 712 Wörter

Patientenrecht

Weiterbehandlung im Krankenhaus bei fehlenden Kapazitäten in der Reha?

Bisher war umstritten, wer die Kosten zu tragen hat, wenn ein Krankenhaus einen Versicherten weiterbehandelt, der aus medizinischen Gründen nicht mehr stationärer Krankenhausbehandlung … Zum Thema

rechtsanwaeltin-wuerfel.de | Leipzig

, 1 Leser, 258 Wörter

Arbeitsrecht

Bundessozialgericht hält an der Vermutung eines "offenen Arbeitsmarktes“ für gering qualifizierte Versicherte fest

Wird das Restleistungsvermögen mit „vollschichtig auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt einsetzbar“ eingeschätzt und kann der Versicherte sich nicht auf einen Berufsschutz stützen, dann stellt … Zum Thema

rechtsanwaeltin-wuerfel.de | Leipzig

, 451 Wörter

Versicherungsrecht

Kostenerstattungspflicht für neue Behandlungsmethoden im Rahmen einer stationären oder ambulanten Behandlung

Immer wieder wird gesetzlich Krankenversicherten eine dringend notwendige Behandlung vorenthalten, weil es zwischen Krankenhaus und Krankenkasse Streit hinsichtlich der Kostenübernahme … Zum Thema

rechtsanwaeltin-wuerfel.de | Leipzig

, 1 Leser, 576 Wörter