RSS-Feed

Kramer & Partner Rechtsanwälte

Mönckebergstraße 10
20095 Hamburg
040 34960339
Rahel-Hirsch-Straße 10
10557 Berlin
030 590083813
Rechtliche Schwerpunkte:
Allgemeines Vertragsrecht
IT-Recht
Urheberrecht
Vergaberecht
Verwaltungsrecht
Medienrecht
Steuerrecht
Mietrecht
Medizinrecht
Internetrecht
Handelsrecht
Familienrecht
Erbrecht
Arbeitsrecht
Arztrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwältin für Transport- und Speditionsrecht

https://maps.googleapis.com/maps/api/staticmap?markers=color:red|Rahel-Hirsch-Straße 10 10557 Berlin&center=Rahel-Hirsch-Straße 10 10557 Berlin&zoom=14&size=588x392&key=AIzaSyBq_Y8YRNWV5l-KFo7MeT1QgfjIbI8vc3c

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel von Anwaltskanzlei-Online.de

Verkehrsrecht

Markenrechtsrelevante Benutzung von Vornamen im Bekleidungssektor? – SAM

Markenrechtsrelevante Benutzung von Vornamen im Bekleidungssektor? Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 828 Wörter

Arbeitsrecht

, 3 Leser, 390 Wörter

Lizenzrecht

Weitere Beteiligung des Miturhebers an dem Filmwerk „Das Boot“

Weitere Beteiligung des Miturhebers an dem Filmwerk „Das Boot“ (BGH, 20. 02. Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 598 Wörter

Arbeitsrecht

5.000,00 € Schadensersatz wegen unvollständiger DSGVO-Auskunft

Sönke Höft Fachanwalt für Arbeitsrecht Bezugnehmendes Urteil Arbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 05. 03. 2020, 9 Ca 6557/18, Revision anhängig beim LAG Düsseldorf, 14 SA 294/20 Sönke Höft … Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 3 Leser, 261 Wörter

Datenschutzrecht

E-Privacy Shield – der EuGH und die Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Drittland

E-Privacy Shield – der EuGH und die Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Drittland E-Privacy Shield – der EuGH und die Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Drittland Kurz … Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 886 Wörter

Markenrecht

Markenrecht: Keine Erschöpfung, wenn ein ursprünglich kombiniert verpacktes Produkt einzeln in den Verkehr gebracht wird

Ausnahmsweise liegt keine Erschöpfung vor, wenn berechtigte Gründe es rechtfertigen, dass der Inhaber sich dem weiteren Vertrieb der Waren widersetzt, insbesondere wenn der Zustand der … Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 1 Leser, 946 Wörter

IT-Recht

IT-Recht: Der Begriff “Stand der Technik” in der IT

Doch der Reihe nach: Die erste Beschreibung richtet sich nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik. „Auf Grund von gesicherter Erfahrung“- Soll heißen: Schriftlich fixierte oder … Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 1 Leser, 1132 Wörter

Vertragsrecht

IT Recht: Wegfall der Geschäftsgrundlage

Es besagt, dass sich bestimmte Faktoren, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht ersichtlich waren, so geändert haben, dass ein weiteres Festhalten an dem alten Vertrag für eine … Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 586 Wörter

Vertragsrecht

Vertragsklauseln zu Corona-Zeiten, der Selbstbelieferungsvorbehalt

Wie steht es mit Vertragsabschlüssen in Online-Shops, wenn die Mitarbeiter erkranken oder aufgrund von Grenzschließung oder Home-Office die Lieferketten unterbrochen werden? Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 921 Wörter

Arbeitsrecht

Auftragsverarbeitungsverträge und Covid-19 Teil 2

Schaut man sich zB das Muster des BfDI an, findet man eine ähnliche Passage hierzu in § 3 Abs. 9 des AVV-Musters: Der Auftragsverarbeiter stellt sicher, dass ihm unterstellte natürliche … Zum Thema

anwaltskanzlei-online.de | Hamburg · Berlin

, 667 Wörter